Navigation

Kevin Delcò aus Bellinzona. Weltrekord im Handstand-Treppenlauf.

Nicht berühmt, aber Weltklasse.

2160x1215_testimonial_kevin.jpg

Der junge Ausnahmesportler aus Bellinzona ist gelernter Fotograf und betreibt eine Parcours-Schule in Bellinzona. Mit neun Jahren hat Kevin begonnen, auf den Armen zu laufen. Zuerst war es nur ein Spiel, er wollte die Welt aus einer anderen Perspektive sehen. Mit 18 Jahren nahm er sich vor, einmal einen Weltrekord zu schaffen. 2014 war es soweit: In China gelang ihm sein erster Guinness-Weltrekord im Handstandlaufen. Kevin fordert sich selber immer wieder heraus und möchte seinen eigenen Weltrekord brechen. Sein nächstes grosses Ziel ist es, die 1700 Stufen des Eiffelturms auf den Armen nach unten zu laufen. 

Seine Arme sind so kräftig wie das Aroma von Caruso.

Um wie Kevin im Handstand zu laufen, braucht es nicht nur starke Handgelenke und Schultern. Es braucht auch mentale Stärke. Einen starken Willen. Ein bisschen Wahnsinn. Und einen starken Kaffee am Morgen. «Am liebsten mit Milch und viel Zucker», sagt Kevin.

2160x1215_kevin_interactive.jpg
  1. Kevins Guinness-Weltrekord von 2014 in China ist bis heute ungebrochen. Die Heraus-forderung: in weniger als 30 Sekunden 50 Treppenstufen im Handstand nach unten zu laufen. Kevin hat es in nur 14:58 Sekunden geschafft.

  2. In Migros Kaffee stecken beste Kaffeebohnen aus aller Welt. Die Herkunft kann man übrigens heraus schmecken, denn Boden, Anbau, Klima und Aufbereitung beeinflussen das Geschmacks ­-profil. Bisher wurden in Kaffee mehr als 800 Aromen entdeckt.

  3. Frisch vor Gebrauch gemahlen, kommen die vielfältigen Aromen der Kaffeebohnen am besten zur Geltung. Für Espresso empfiehlt sich ein feiner Mahlgrad, für Lungo oder Filter ein grober.

Entdecken Sie ausserordentliche Talente, die nicht so berühmt, aber in ihren Bereichen Weltklasse sind –
genau wie die Kaffees der Migros.