Navigation

Teilnahmebedingungen Wettbewerb „Das grosse Kaffee-Quiz“

Mit der Teilnahme am Wettbewerb stimmen Sie nachfolgenden Teilnahmebedingungen zu:


Wettbewerbsveranstalter:
Migros-Genossenschafts-Bund, Limmatstrasse 152, CH, 8031 Zürich.


Teilnahmeberechtigung:
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, welche das 18. Altersjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Mitarbeitenden des Wettbewerbsveranstalters selbst, sowie Gewinnspielvereine, automatisierte Dienste und weitere professionalisierte/gewerbliche Teilnehmende.


Ablauf des Wettbewerbs:
Durch die richtige Beantwortung der drei Wettbewerbsfragen im Kaffee-Quiz sowie durch die Mitteilung Ihrer persönlichen Angaben im Teilnahmeformular nehmen Sie am Wettbewerb teil. Pro Teilnehmer ist nur 1 Teilnahme möglich.


Der gesamte Wettbewerb „Das grosse Kaffee-Quiz“ dauert vom 13.09.2018 bis 14.10.2018 um 23.59 Uhr.
Die Gewinner werden auf postalischem Weg bis spätestens am 30.10.2018 über ihren Gewinn benachrichtigt.


Gratisteilnahme:
Mit der Teilnahme am Wettbewerb ist kein Kaufzwang verbunden. Eine kostenlose Teilnahme ist unter www.migros.ch/kaffee möglich.


Preise:

  • Hauptpreis: Ein Siebträgermaschinen-Starter Set im Wert von Fr. 2285.- sowie 1 Jahr gratis Kaffee der Migros in Form einer Migros Geschenkkarte im Wert von Fr. 500.-
  • 1 von 50 Delizio Carina Kapselmaschinen im Wert von je Fr. 99.-.
  • 1 von 100 Kaffee-Probierpakete im Wert von je mindestens Fr. 15.-

Preise, die dem Gewinner nicht bis spätestens drei Monate nach Benachrichtigung an die bei der Teilnahme angegebene Adresse zugestellt werden können, verfallen ersatzlos. Die Preise werden nicht bar ausbezahlt.


Publikation der Gewinner:
Die Gewinner werden nicht publiziert.


Weitere Bestimmungen:
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über den Wettbewerb wird – ausser mit den Gewinnern – keine Korrespondenz geführt.
Die Wettbewerbsteilnahme ist nur mit korrekten persönlichen Angaben möglich. Der Wettbewerbsveranstalter ist berechtigt, Teilnehmende mit Pseudonym sowie einer gefälschten Identität vom Wettbewerb auszuschliessen.
Der Wettbewerbsveranstalter behält sich weiter vor, Teilnehmende vom Wettbewerb auszuschliessen, wenn Missbrauch und/oder Verstösse gegen diese Teilnahmebedingungen vermutet/ festgestellt werden oder andere wichtige Gründe vorliegen. Er ist berechtigt, jederzeit Anpassungen am Wettbewerbsmodus vorzunehmen sowie bei Vorliegen wichtiger Gründe den Wettbewerb auszusetzen, abzubrechen oder vorzeitig zu beenden.