Navigation

So gelingt ein Kaffee mit der Bialetti

Verwenden Sie fein gemahlenen Kaffee und füllen Sie diesen in das Sieb. Das Kaffeepulver sollte nicht zu fest angedrückt, sondern nur nivelliert werden. Dann füllen Sie den unteren Wasserbehälter bis zum Ventil mit Wasser. Wenn Sie heisses Wasser einfüllen, verkürzt sich die Brühzeit, und der Kaffee schmeckt nicht nach Eisen. Nehmen Sie den Kaffee vom Feuer, sobald das Wasser kocht, und stellen Sie die Kanne auf einen nassen Lappen, damit der Kaffee nicht verbrennt.