Navigation

Kaffee-Backlava mit Baumnüssen

Zutaten

250 g     Nüsse, z. B. Baumnüsse und Haselnüsse
180 g Zucker
2 dl Kaffee
1 EL sofortlösliches Kaffeepulver
2 EL Butter
2 Pack            Strudelteig à 120 g
8 EL Agaven- oder Datteldicksaft
1 Pack   gehackte Pistazien à 25 g

Zubereitung

Ergibt ca. 16 Stück für 1 Form à 21 × 21 cm

  1. Nüsse im Cutter grob hacken. Zucker in einer Pfanne mit 3 EL Wasser erhitzen, bis er hellbraun karamellisiert. Kaffee und Kaffeepulver vorsichtig dazugeben (Achtung Spritzer) und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Kaffeesirup beiseitestellen.
  2. Backofen auf 180 °C vorheizen. Butter schmelzen. Strudelteigblätter so falten, dass sie in die Form passen. Blätter nacheinander in die Form legen. Jedes Blatt mit etwas Butter bepinseln, etwas Nüsse darauf streuen und mit 2-3 EL Agaven- oder Datteldicksaft beträufeln. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Blätter und Nüsse aufgebraucht sind. Mit einem Teigblatt abschliessen und etwas andrücken. Mit einem Messer in der Form in 2 cm breite Streifen, dann in 2 cm breite Würfel schneiden. In der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen.
  3. Baklava abkühlen lassen. Kaffeesirup darübergiessen und mit Pistazien bestreuen. Ca. 20 Minuten kühl stellen. Zum Anrichten Baklava-Würfel mit einem Löffel aus der Form heben.

Zubereitungszeit:

Zubereitung ca. 30 Min.
+ backen ca. 30 Min.

WEITERE REZEPTE:

JETZT ZU MIGUSTO!