Navigation

Latte Art

Die Basis für Latte-Art besteht aus perfekt geschäumter Milch. Sie sollte nicht heisser als bei 65 °C geschäumt werden, damit man das Kännchen noch halten kann und ein cremiger Milchschaum entsteht. Dieser Schaum wird in den Espresso gegossen, wo er kurz unter- und dann gleich wieder auftaucht. Im ersten Schritt ist es wichtig, dass der Milchschaum unter den Schaum des Espressos (die Crema) gelangt. Wenn man Bilder, Muster oder Formen zeichnen möchte, bringt man das Kännchen dichter an die Crema und lässt den Milchschaum mit gleichmässigen Bewegungen auf die Crema fliessen. So entstehen Muster.

Tipp vom Barista

Freude an der Perfektion: Latte-Art kann man in ein- bis zweitägigen Kursen von einem Barista lernen.